Aktiv mit der Bevölkerung in den Dialog treten

Pflanzen brauchen Schutz

Ohne pflegerische Massnahmen könnte das heutige Nahrungsmittelangebot mit gesunden, hochwertigen und regionalen Produkten nicht gewährleistet werden. Machen Sie aktiv mit bei unserer Aktion «Pflanzen brauchen Schutz» und helfen Sie, mit den Vorurteilen gegenüber Pflanzenschutz aufzuräumen.
 
In der Bevölkerung sind immer noch viele Vorurteile gegenüber dem modernen Pflanzenschutz vorhanden. Es braucht noch viel Aufklärungsarbeit, um diese Skepsis zu vermindern. Die IG BauernUnternehmen möchte dazu einen aktiven Beitrag leisten und verlängert deshalb die Aktion «Pflanzen brauchen Schutz». Wir möchten auch im Jahr 2020 auf eindrückliche Weise zeigen, warum Pflege notwendig ist für die Produktion hochwertiger Schweizer Lebensmittel. Möglichst viele Leute sollen direkt vor Ort auf dem Feld den Effekt sehen und sich dadurch ein eigenes Bild machen können.
 
Wir suchen den direkten Dialog mit der Bevölkerung und können so Missverständnisse direkt vor Ort klären und gleichzeitig Verständnis schaffen für die moderne Landwirtschaft. BauernUnternehmen stellt Ihnen Informationstafeln zur Verfügung, welche Sie auf Ihren Feldern aufstellen können. So werden die Passantinnen und Passanten über den Nutzen des Pflanzenschutzes aufgeklärt und Sie tragen aktiv zu einer wichtigen Aufklärungsarbeit bei. Unterhalb dieses Textes können Sie die entsprechenden Plakate direkt via Formular bestellen. Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!
 
Bestellungen sind möglich bis zum 15. Januar 2020. Leider können wir nach diesem Zeitpunkt keine weiteren Plakat-Bestellungen mehr entgegennehmen.
 
 

Jetzt Plakate anfordern

Bitte schicken Sie mir folgende Plakate zu:

Kreuzen Sie an, wel­che Pla­ka­te wir Ihnen in wel­cher Stück­zahl zur Ver­fü­gung stel­len dür­fen.
Für eine ver­grös­serte An­sicht bit­te auf ei­nes der Plaka­te klicken.

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.

Bitte beachten: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Jetzt mitmachen!

Damit Sie besser abschätzen können, ob für Sie eine Teilnahme in Frage kommt, haben wir nachfolgend die wichtigsten Rahmenbedingungen zur Aktion «Pflanzen brauchen Schutz» zusammengestellt:

Geforderte Aktivitäten
Sie stellen am Rand Ihrer Felder die Infotafeln auf, um den Passantinnen und Passanten den Nutzen von Pflanzenschutzmitteln aufzuzeigen. Damit tragen Sie dazu bei, den Kontakt und das Vertrauen in die schweizerische Landwirtschaft nachhaltig zu stärken.

Wer kann/soll mitmachen?
Alle relevanten Anbaugebiete von Acker-und Gemüsebaukulturen bzw. Obst-und Rebbau sind angesprochen. Ziel ist es, über das ganze landwirtschaftliche Jahr Präsenz zu haben. Beim Anmeldeformular sehen Sie im Detail, für welche Kulturen Infotafeln zur Verfügung stehen.

Geeignete Flächen
Gesucht sind in erster Linie Felder entlang von Rad- und Wanderwegen, Nebenstrassen, Flurwegen, neben Hofläden und Selbstpflück-Feldern, die gut frequentiert sind. Interessierte Spaziergänger und Radfahrer müssen gefahrlos anhalten können. Besonders zu bevorzugen sind Naherholungsgebiete bzw. dorf- und stadtnahe Flächen.

Weitergehende Informationen zum Nutzen von Pflanzenschutz gibt es hier.